How to Achieve a Contemporary Pompadour Haircut

# PROFITIPPS

Welche BuzzCut-Schnitte Du kennen musst, bevor Du den Schritt zum Friseur wagst

Die Geschichte des Kurzhaarschnitts über seine Anfänge im Osten Europas bis zur modernen Variante heutzutage

  • Find your styleNUR 4 MINUTEN
  • Find your styleAUFWAND: MITTEL
  • Find your stylePRODUKTANZAHL: DREI

28. April 2018

Von Jordan O'Brien



Erlaube uns, Dich ausgerechnet ins Serbien des 19. Jahrhunderts zu entführen. Hier wurde der Buzzcut im Salon von Nikola Bizumic geboren. Warum? Es ist so, dass Herr Bizumic Haarschneidemaschinen erfunden hat, die das erste Mal sehr nah an der Kopfhaut schneiden konnten. Die Clippers wurden schon bald von Friseuren auf der ganzen Welt angenommen. Und so wurde der Buzzcut - einer der angesagtesten Hairstyles - erfunden, auch wenn der Begriff erst durch das US-Militär geprägt wurde. Die Haare der neuen Rekruten wurden geschoren, um das Festsetzen von Läusen zu verhindern und damit die Soldaten auf ihren langen Märschen einen kühlen Kopf bewahrten.

Der simple Style wurde in den 1970er zum Ausdruck eines Lebensstils. Punks adaptieren den Stil, um ihre Gesellschaftsrebellion auszudrücken. Mitte bis Ende der 1980er wurde eine überarbeitete Version des Buzzcuts die neue Trendfrisur im Hip Hop (siehe: Tupac). Und in den 90ern trugen Politiker und Promis ihn gleichermaßen - manche weniger erfolgreich.

Und jetzt? In den sogenannten Nuller- und Zehner-Jahren haben alle von David Beckham (2000) und Brad Pitt (2005), über Justin Timberlake (2011) und Kanye West (2016) bis hin zu Jeremy Meeks (2017) den Buzzcut getragen. Warum auch nicht? Es ist ein vielseitiger Schnitt, der besonders ovale und eckige Gesichter zur Geltung kommen lässt, und der Stil ist einfach zu pflegen. Hier sind unsere Top 5 Buzzcut Styles und wie Du sie zuhause nachstylen kannst:



Zuerst: Die verschiedenen Varianten:

1. DER BURR CUT

Der Burr Cut wird mit einer Schere statt mit Clippers kurz geschnitten. Dadurch wird der Look sanfter und weicher als bei den strengen Variationen. The Burr Cut


2. DER MASCHINENSCHNITT

Der Schnitt wird wegen seiner Militärvergangenheit so genannt und ist einer der extremsten Buzzcut-Stile. David Beckham trägt ihn, wenn er nostalgisch wird, aber auch Prison Break Star Wentworth Miller und Colton Haynes tragen den markanten Style, der aber Deine Wangenknochen gut zur Geltung bringt. The Crew Cut


3. DER CREW CUT

Der Stil geht auf die amerikanischen Ivy League Universitäten zurück. Die Leistungsruderer adaptierten den Schnitt, der an den Seiten kurz und oben lang ist, damit die Haare während des Wettbewerbs nicht im Weg waren. Diesen One-Size-Fits-All-Style kannst Du mit etwas Going Strong Styling Gel hochgelen oder mit Change It Up Texturising Clay aufpeppen.The Crew Cut


4. DER FLAT TOP

Der Flat Top gewann in den 1950ern in Amerika an Anerkennung, als der Nachkriegspatriotismus die Nation ergriff. Dieser Stil ist an den Seiten sehr kurz und obenauf kastenförmig geschoren. Style es mit etwas Wachs oder dem Change It Up Texturising Clay.The Flat Top


5. DER FADE

Der Fade - also das Ausblenden - entstammt dem US-Militär der 40er und 50er, als den Kadetten der universelle Haarschnitt verpasst wurde, der sich mittlerweile verändert hat. Ziel des Schnitts ist ein fließender Übergang von hautnahem Schnitt bis hin zum längerem Haupthaar. So gesehen bei Drake.The Fade


SO STYLST DU DEN BUZZCUT

Bevor wir uns den drei Schritten widmen, um herauszufinden, wie Du den perfekten Buzzcut stylst, noch ein wichtiges Haar-Gesetz: Wie auch immer Dein Schnitt, Bouffant oder Buzzcut - wenn Du ihn nicht pflegst, dann wirst Du ihn nie stylen können. Das heißt: regelmäßig nachschneiden (wir empfehlen alle vier Wochen). Jetzt die Schritte:


  1. Als erstes kämmst Du Deine Haare, um jegliche Knötchen zu entfernen und die Grundform Deiner Haare zu gestalten, von der aus Du deinen Stil formst.

  2. Wenn das erledigt ist, nimm ein bisschen Going Strong Styling Gel, Texturising Clay oder Wachs deiner Wahl und wärme es in denen Händen an bevor Du es in die Haare einarbeitest. Achte drauf, dass der Stil zu Deiner Gesichtsform passt. Hast Du ein längliches Gesicht, dann vermeide unnötiges Volumen und kämme die Haare lieber glatt.

Schnell gemacht, betonte Wangenknochen und einfach zu pflegen - was kann man am Buzzcut nicht lieben?

Begleitende Produkte

"

Dieser Look ist auch etwas für Dich

Top shaving hacks

# PROFITIPPS

Die besten Tipps fürs Rasieren

Zehn Tipps um deine sensible Haut vor Irritationen zu schützen – selbst bei einer hautnahen Rasur

Von Fabio From Figaro's

The Pompadour

# YOUR LOOK

Die Pompadour

So kannst du den trendigsten Style 2017 ganz einfach selbst stylen – in nur drei Schritten.

Von Jordan O'Brien

Community at work

Nach oben

Gib nachstehend bitte deine E-Mail-Adresse ein. Wir werden dir eine Benachrichtigung senden, sobald der Artikel verfügbar ist.

Dieser Artikel wird automatisch aus deinem Warenkorb entfernt, nachdem du deine E-Mail abgeschickt hast.